Villa Antinori Rosso, 2015, 0,75l

Villa Antinori Rosso, 2015, 0,75l

Verkäufer
Marchesi Antinori
Normaler Preis
€13,50
Sonderpreis
€13,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Tage

Der Wein

Dieser Wein wird aus sorgfältig ausgele- senen Trauben der besten Weinberge der Marchesi Antinori Toskana hergestellt. Nach 12 Monaten der Verfeinerung in französischen, amerikanischen und unga- rischen Barriques, bleibt er noch weitere 8 Monate in der Flasche. Es handelt sich hierbei um einen komple- xen Wein von guter Struktur, jedoch mit weichen und eleganten Tanninen.

 

 

Weinbereitung

Das Lesegut wurde entrappt und schonend zerdrückt und dann in temperaturkontrollierte Behälter gefüllt, in denen die alkoholische Gärung (Dauer fünf bis sieben Tage) und die Mazeration (acht bis zwölf Tage) erfolgten. Bei den Trauben der Varietäten Cabernet, Sangiovese und Petit Verdot lagen die Gärtemperaturen nicht über 28° C, so dass die Extraktion von Farbstoffen und weichen Tanninen begünstigt wurde. Bei den Varietäten Syrah und Merlot hingegen wurden zur Bewahrung der aromatischen Substanzen 25° C nicht überschritten, um die Aromen zu bewahren. Der Wein durchlief die malolaktische Gärung in den Monaten Oktober und November und wurde dann etwa ein Jahr in Barriques aus französischer, ungarischer und amerikanischer Eiche ausgebaut.

 

Villa Antinori

Villa Antinori ist in erster Linie eine Idee, eine bestimmte Auffassung der Produktion von Weinen: einerseits als Versuch und Entwicklung, andererseits als historischer Wert. Villa Antinori ist ein Meilenstein: dieser Name hat eine Geschichte von fast hundert Jahren. Aber gleichzeitig steht er für kontinuierliche Weiterentwicklung. Es gibt nur einen festen Punkt, nämlich die Suche nach einem immer höheren Qualitätsniveau. Aus dieser Idee entstanden zwei unterschiedliche Weine, die das Bemühen um Qualität gemeinsam haben: Villa Antinori Rosso und Villa Antinori Bianco. 1928 wurde von Marchese Niccolò Antinori der Villa Antinori als erster zur Alterung und Verfeinerung bestimmter Chianti Classico auf den Markt gebracht, und seitdem findet man ihn in den renommiertesten Weinkellern von Botschaften, Königshäusern, Grandhotels und Restaurants. 1931 entstand der Villa Antinori Bianco aus der traditionellen Rebsorte Trebbiano, seit den achtziger Jahren mit einem kleinen Zusatz von Chardonnay, um ihm noch mehr Struktur zu verleihen.